Lektorat „manege für architektur“

„manege für architektur“ ist eine neue deutschsprachige Architekturzeitschrift, die sich unabhängig und mit Leidenschaft den drängenden Fragen unserer Zeit widmet. Die Herausgeber Florian Dreher, Hannes Mayer und Katharina Sommer haben eine eigene Zeitschrift entwickelt, deren Inhalt einen Freiraum für Kritik und Diskussion über Architektur und Städtebau ermöglicht.

Für die erste Ausgabe mit Beiträgen von und Gesprächen mit Eva-Maria Barkhofen, Bernhard Böhm, Markéta Březovská, Buero Kofink Schels, Adria Daraban & Martin Bachem, Valéry Didelon, Christian Heuchel, Florian Idenburg, Taro Igarashi, Christina Jauernik, m-a-u-s-e-r, Eeva-Liisa Pelkonen, Wolf D. Prix, Manfredo di Robilant, Petr Šmídek & Jan Kristek, Ansgar Staudt, ./studio3, Wolfgang Tschapeller, Sophia Ungers & Anja Sieber-Albers, Westner Schührer Zöhrer sowie Michael Young & Kutan Ayatahaben haben wir das Lektorat übernommen.

Auftraggeber: manege für architektur dreher mayer sommer gbr
Zeit: Juli – September 2016
Leistung: Lektorat
Gestaltung: cyan
Website

Kategorie: Allgemein, Architektur, Lektorat, Publikation