Neue Nationalgalerie Elements

Website

Anlässlich der Fertigstellung der noblen und denkmalgerechten Sanierung der Neue Nationalgalerie durch David Chipperfield Architects geht unsere Website im Auftrag der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin online.
neue-nationalgalerie-elements.de
15 Themen erzählen anhand von Objekten und Details die Geschichte des Baus und seines Architekten. Jedes Thema endet mit den Maßnahmen, die zum Erhalt und zur Weiternutzung des Gebäudes getroffen wurden. Wer weiß zum Beispiel, dass der graue Granit, der das Gebäude visuell so prägt, damals nur deshalb ausgewählt wurde, weil das Land Polen Zahlungsschwierigkeiten hatte und dem Berliner Senat tatsächlich Steine statt Devisen anbot? Und, dass im Zuge der Sanierung alle 14.000 Naturwerksteine demontiert, katalogisiert, restauriert und an ihrem ursprünglichen Platz remontiert worden sind. Oder, dass die Umrüstung der bauzeitlichen Leuchten auf LED-Technik nicht nur eine zeitgemäße frischere Beleuchtung der Kunstwerke bringt, sondern auch erhebliche Energieeinsparungen. Die Informationen lassen gezielt über einen Themenindex aufrufen. Die Website lädt aber auch dazu ein, sich über verschiedene Ansichten des Gebäudes intuitiv lenken zu lassen.

Auftraggeber: Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin
Zeit: 2020/2021
Leistung: Projektleitung, Konzeption, Redaktion, Contentmanagement, Texte

Kategorie: Allgemein